Chile: neue Nationalparks in Patagonien

Chile erklärt weite Gebiete Patagoniens zu Nationalparks, zum Teil auf Basis der Schenkung der Tompkins Conservation. Die Nationalparks reichen bis zur Südspitze des Landes am Kap Horn.

Fast gleichzeitig wurden auch riesige Meeresflächen zu Schutzgebieten erklärt, die die kommerzielle Fischerei verbieten. Mehr als 720.000 Quadratkilometer des Pazifischen Ozeans stehen nun unter besonderem Schutz.

Foto: Tompkins Conservation

Link: Nationalparks in Chile (engl.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

News

Reise-Angebot: Cedros Alpamayo Trek

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in

5. Juli 2018 read more

Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi

23. Mai 2018 read more

Newsletter

Subscribe here our quarterly / Abonniere hier unser vierteljährlichen Newsletter