Reise-Angebot: Mt. Friendship Expedition (5.289 m)

Beschreibung: Diese Expedition ist als Zehn-Tages-Hochgebirgskurs inklusive der Besteigung des Mt. Friendship ausgelegt. Sie üben nicht nur in einer fantastischen Landschaft auf Schnee, Eis und Fels, sondern haben auch die Möglichkeit, einen 5.000 m hohen Gipfel zu erklimmen. Unsere Bergführer geben Ihnen ausführliche und verständliche Anleitungen, wie Sie ihre alpinen Fähigkeiten weiter ausbauen können. Am Gipfeltag haben wir eine Verhältniszahl von 1 Bergführer zu  maximal 4 Bergaspiranten. Dieser Kurs ist eine exzellente Gelegenheit, ihr alpines Können in einer realen Besteigung zu trainieren.

Über den Gipfel: Mt. Friendship liegt in der Beas Kund Region, einer sehr alpinen Gegend in der Nähe von Manali, wo die niedrigeren Ketten des Himalaya von Dhauladhar mit denen des Pin Panjal aufeinandertreffen. Der Friendship Peak ist der mächtigste Berg im Kullu Valley. Die Südflanke wird von einem gigantischem Fels dominiert. Das Ambiente ist unschlagbar mit Schnee, Fels und Eisfällen. Die Südflanke ist rund einen Kilometer vom Solang Valley entfernt.

Kursziele:

  • Erweiterung alpiner Fähigkeiten in Bezug auf die Fortbewegung auf Gletschern, Sicherungstechniken, Spaltenberung, Seilhandhabung auf dem Gletscher, Abseilen, Routenfindung und Selbstsicherung
  • Entwicklung zum selbständigen, wissenden Bergsteiger mit der Fähigkeit subjektive wie objektive Gefahren abzuschätzen

Programm:
Tag 1: Manali / Solang (Anfahrt) Solang / Dhundi (Anfahrt und Anmarsch) (2800 m)
Tag 2: Dhundi / Nouli (3500 m)
Tag 3 – 6: Nouli / Lady leg (Base camp) (3750 m) (Bergsteigen Training)
Tag 7: Base camp (Ruhetag)
Tag 8: Base camp / ABC (4200 m)
Tag 9: ABC / Gipfeltag / Base camp
Tag 10: Base Camp /Dhundi und Fahrt nach Manali

Dauer: 10 Tage

Kosten: 810 € pro Person (ab einer Gruppengröße von 2 Personen);

Inkludierte Leistungen: alle Transporte von Manali und zurück; alle Mahlzeiten während der Expedition; Bergführer (zertifiziert und erfahren, sprechen Englisch) und andere Teammitglieder; Camping und Bergausrüstung (Zelte, Schlafsäcke, Iso-Matten, Kocher, Erste Hilfe, Seile, Pickel, Steigeisen) sowie Klettergebühren für die Permits.

Angebotsdauer: dieses Angebot ist zwischen Mai und Juni bzw. zwischen September und Oktober 2018 verfügbar

Veranstalter: unser Partner in Manali, Indien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Indien01-2018.

0

Posted:

Categories: Indien

Reise-Angebot: Toubkal-Trek und Wüstentrip

Beschreibung: Wir empfangen Sie am Airport Marrakech und fahren zuerst in die Stadt und quartieren uns ein. Der Tag steht für eine Stadtbesichtigung offen. Am nächsten Morgen fahren wir nach Imlil, wo wir dann zu Fuß ins Hochtal am Toubkal aufsteigen. Wir kommen dabei an Aremd, einer kleinen Bergortschaft vorbei. Hier wird intensive Landwirtschaft auf fruchtbaren Terrassen betrieben. Der Weg verengt sich später, in Kehren geht es hoch und letztlich zur Toubkal Refuge (3.206 m).

Am Tag 3 brechen wir zum Toubkal selbst auf und erreichen ihn wenige Stunden später (4.167 m). Vom Gipfel haben wir eine wunderbare Aussicht auf den Atlas. Wir steigen später zur Hütte ab und dann weiter nach Imlil, wo wir übernachten. Am nächsten Morgen fahren wir zunächst zum Tizi n’Tichka Pass. Beim Dorf Ait Benhaddou machen wir einen kurzen Ausflug zu Fuß, anschließend geht es zum Mittagessen nach Ouarzazate. Am Nachmittag geht es zum zweiten Pass des Tages: Tizi N’Tnifift, eine traditionelle Karawanenroute der Sahara-Händler von Timbuktu. Die Wanderung durch die Mondlandschaft endet in Zagora. Dort haben wir noch Zeit für einen Kamelritt, der uns zu unserem Wüstencamp führt.

Am Tag 5 erleben wir den Sonnenaufgang über den Dünen. Wir reiten auf Kamelen zu unserem Fahrzeug und fahren zurück nach Marrakech, wo wir über Nacht bleiben. Am nächsten Tag geht es per Privattransfer zum Flughafen.

Dauer: 6 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 4 Personen – 495 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft; Tragtiere und Träger sowie der Bergführer; inkludiert ist auch eine geführte Stadtbesichtigung in Marrakech und der Kamelritt.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten April bis Dezember 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Marrakech, Marokko

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Marokko02-2018

 

0

Posted:

Categories: Allgemein

Reise-Angebot: Drei-Tages-Wanderung durch Wadi Rum

Beschreibung: Am ersten Tag starten wir von Wadi Rum Village. Als erstes steuern wir Lawrence Spring an, eine schöne Quelle, die aus dem Fels entspringt. Nach einer kurzen Rast kreuzen wir die Ebene hinüber zu den großen Sanddünen und von dort weiter zum Khazali Canyon. Wir können hier tief in den Berg einsteigen und auch sehr alte Beduinen Inschriften entdecken. Von hier wandern wir dann zu unserem Camp zum Abendessen und einer Nacht im Zelt.

Am zweiten Tag geht es nach einem großzügigen Frühstücksbuffet zur Um Frouth Rock Bridge, wo wir auch unser Mittagessen einnehmen werden. Am Nachmittag steht die Little Bridge auf dem Programm, bevor wir wieder zum Camp zurückkehren, rechtzeitig zum Sonnenuntergang.

Am dritten Tag erreichen wir zu Fuß die Weisse Wüste, wo wir auch das Mittagessen einnehmen. Hier können wir gemütlich entspannen und anschließend auf einer alternativen Route zum Camp zurückwandern.

Am nächsten Morgen geht es mit dem Jeep wieder retour nach Wadi Rum Village.

Dauer: 3 Tage und 3 Nächte

Kosten: 100 Jordanische Dinar pro Person bei einer Buchung von 2 Personen. Kinder unter 10 Jahre: 50%; Kinder unter 2 Jahre: frei

Inkludierte Leistungen: alle Transporte innerhalb der Wadi Rum Reserve, alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft in der Wüste. Der Guide spricht Englisch.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten März, April und Mai 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Wadi Rum, Jordanien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Jordan02-2018

0

Posted:

Categories: Allgemein

Reise-Angebot: Quilqueihuanca Trek mit Besteigung des Maparaju, Huapi und Ishinca

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in Lima. Sie werden vom Flughafen abgeholt und für die Nacht zu Ihrem Hotel in Lima gebracht. Die Überfahrt von Lima nach Huaraz erfolgt in einem First Class Überlandbus und dauert rund acht Stunden. Nach der Ankunft in Huaraz erfolgt die Unterbringung in Ihrem Hotel. Am nächsten Tag starten wir zunächst auf eine Akklimatisationstour zur Cheurup Lagune (ca. 4500 m Seehöhe) und bleiben dort für eine erste Nacht in großer Höhe.

Am Tag Drei geht es nun los: wir wandern in das schöne Quilcayhuanca-Tal am Fuß einer der beeindruckendsten Eistürme der Cordillera: der Cayesh tower. Der nächste Tag dient der weiteren Akklimatisierung mit einem kurzen Aufstieg zum Cayash camp, bevor es am Tag fünf zum Maparaju geht – vom Open Col aus über ein Gletscher-Plateau. Vom Gipfel sehen wir unter anderem Cayesh Huantsán. Wir steigen für die Nacht wieder ab, am nächsten Morgen setzten wir den Abstieg durch die enge Schlucht fort, wo wir eventuell auch den Anden-Condor zu sehen bekommen. Der siebte Tag ist fast schon ein Ruhetag – mit leichtem Abstieg geht es ins Tal und zum Transfer, um am nächsten Tag zum Pass unter dem Huapi zu gelangen. Dem Aufstieg auf den Gipfel folgen fantastische Fernblicke, unter anderem zum Chichey Mountain.

Am Tag 9 folgend wir dem Cojup Valley hoch und übernachten an der Perolcocha Lagune unter der Ostflanke des Ranrapalca. Wir machen uns bereicht für den Aufstieg zum Ishinca, der am nächsten Tag erfolgt. Die Nacht verbringen wir ein weiteres Mal an der Lagune, bevor es am nächsten Morgen zurück nach Huaraz geht. Tag 12 ist als Reservetag eingeplant, am Tag 13 wartet schon der Bus nach Lima.

am Huapi, Cordillera Blanca

Dauer: 13 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 6 Personen – 2.546 US$ pro Teilnehmer;

Tourvariante: Trek wie oben beschrieben aber ohne die Aufstiege zum Maparaju, Huapi und Ishinca. Dauer: 10 Tage; Kosten: bei einer Gruppe von 6 Personen – 1.837 US$ pro Teilnehmer.

Inkludierte Leistungen: alle Transporte von Lima nach Huaraz und retour; alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft; Tragtiere und Träger sowie der Bergführer. Der Guide spricht Englisch.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Mai bis September 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Huaraz, Peru

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Peru02-2018

 

0

Posted:

Categories: Bergsteigen, Bergsteigen

Reise-Angebot: Skitour am Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi und fahren im privaten Fahrzeug quer durch Georgien hinauf zum Gudauri Ski Resort (2.200m), wo wir eine kurze Eingehtour oder Pistenfahrten unternehmen. Wir übernachten in einem Hotel inkl. Frühstück und Abendessen. Am 2. Tag geht es auf unseren ersten Gipfel: Mt. Dedaena (3.488 m). Dazu fahren wir zum Cross Pass und beginnen dort mit dieser mäßig anstrengenden Tour (800m, 3-4 Stunden). Danach transferieren wir per Fahrzeug nach Stepantsminda, wo wir in einem Gästehaus unterkommen.

Am Tag 3 steigen wir zur Betlemy Hütte hoch. Wir starten früh, passieren die Gergeti Triniti Kirche (2.200 m) und kreuzen den Gergeti Gletscher. Nach ca. 6-8 Stunden erreichen wir die auf 3.653 m gelegene Hütte.  Tag 4 ist ein Akklimatisationstag mit Touren bis auf 4.000  – 4.300 m Höhe.

Tag 5 ist der Gipfeltag auf den Mt. Kazbek (5.047 m). Wir beginnen den Tag früh um 04:00. Der Aufstieg dauert ungefähr 6-7 Stunden unter guten Bedingungen. Tag 6 ist ein Reservetag im Falle von Schlechtwetter.

Tag 7: An diesem Tag müssen wir bis zum Gästehaus in Stepantsminda abfahren, wo unser Fahrzeug für die Fahrt nach Tbilisi wartet. In der georgischen Hauptstadt werden wir die legendären Badehäuser besuchen. Am Tag darauf erfolgt der Transfer zum Flughafen.

 

Dauer: 8 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 2 Personen 1.100 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen nach Stepantsminda und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkünfte; Fahrer sowie der Bergführer;

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten März bis Mai 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Tiflis, Georgien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Georgien01-2018

 

0

Posted:

Categories: Georgien

Chile: neue Nationalparks in Patagonien

Chile erklärt weite Gebiete Patagoniens zu Nationalparks, zum Teil auf Basis der Schenkung der Tompkins Conservation. Die Nationalparks reichen bis zur Südspitze des Landes am Kap Horn.

Fast gleichzeitig wurden auch riesige Meeresflächen zu Schutzgebieten erklärt, die die kommerzielle Fischerei verbieten. Mehr als 720.000 Quadratkilometer des Pazifischen Ozeans stehen nun unter besonderem Schutz.

Foto: Tompkins Conservation

Link: Nationalparks in Chile (engl.)

0

Posted:

Categories: Reise-Info

Reise-Angebot: Trek am On-Tor Pass

Beschreibung: Wir starten am ersten Tag von Karakol aus – mit unserem Geländefahrzeug geht es in das malerische Terskey Ala Tal. Am Zusammenfluss der Flüsse Telety und Karakol sitzen wir ab und schutern unsere Rucksäcke. Es geht durch Waldlandschaften stets mit Blick auf den Karakol Peak (5.281 m), dem höchsten Punkt der Terskey-Ala-Too Kette. Kurz unterhalb des Gletschers rerichten wir unser Camp.

Trekking in Kirgisistan

Am 2. Tag erklimmen wir die Moräne und queren auf den Gletscher, um stetig Höhe gewinnend den On-Tor Pass (3.900 m) zu erreichen. Der Gletscher weist in diesem Bereich selten Spalten auf. Ab dem Pass geht es weiter über Gletscher, diesmal ins Tal des Kel Tor Flusses. Hier übernachten wir.

Der dritte Tag ist durch eine lange Wanderung durch das Kol Tor Tal geprägt. Nach dem Zusammenfluss mit dem Karakol folgen wir dieser Schlucht bis zum Alpinist Camp (Übernachtung). Am nächsten und letzten Tag steigen wir weiter durch das Karakol-Tal, wo uns später das Geländefahrzeug abholt und zurück nach Karakol bringt.

Kirgisistan Trekking

 

Dauer: 4 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 2 Personen 585 € pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte von Karakol und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkünfte; Fahrer, Koch, Träger sowie der Bergführer;

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Mai bis Oktober 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Karakol, Kirgisistan

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Kirgisistan01-2018

 

0

Posted:

Categories: Kirgisistan

Reise-Angebot: Skitourenwoche am Toubkal

Beschreibung: Am Flughafen Marrakech nehmen wir sie in Empfang und fahren sie in privaten Fahrzeugen ins Imlil Tal auf ca. 1.740 m Seehöhe. Sie werden in einem traditionellen Gästehaus untergebracht und können sich von der Anreise über Nacht erholen. Am nächsten Morgen beginnen wir mit dem Aufstieg nach Tizi n’Tamatert, ein Pass auf ca. 2.300m Seehöhe. Von hier steigen wir ins Imenane Tal ab und erklimmen von dort unseren ersten Gipfel: Bouygunouane (3.800 m). Eine perfekte Akklimatisationstour, die uns am Ende des Tages zu unserer Hütte im Dorf Tachdirt (2.400 m) bringt.

djebel-toubkal

Tag Drei ist einer schönen Skitour auf den Likemt Pass (3.600 m) gewidmet, bevor wir wieder nach Imlil zu unserem Gästehaus zurückkehren. Am nächsten Tag steigen wir zur Toubkal Berghütte hoch. Diese Tour wird mit Hilfe von Tragtieren durchgeführt, denn der erste Abschnitt ist eine Wanderung, bevor wir die Schneegrenze erreichen und mit den Ski fortsetzen. Am Tag 5 geht es auf unseren ersten 4.000er: Ouankrim (4.045 m). Die Tour bietet am Ende eine kurze Kraxel-Stelle und wunderschöne Ausblicke vom Gipfel über den Atlas. Wir bleiben über Nacht auf der Schutzhütte und starten ausgeruht am nächsten Tag auf den höchsten Berg Marokkos: Toubkal (4.167 m). Der Aufstieg ist technisch nicht schwierig, die Abfahrt aber wunderbar im Firn. Wieder übernachten wir in unserer Schutzhütte und rüsten uns am 7. Tag für einen weiteren 4.000er, den wir vor Ort je nach Bedingungen und Gruppe auswählen. Am Ende der Tour fahren bzw. steigen wir nach Imlil ab und fahren zurück nach Marrakech in unser Hotel. Eine Stadtbesichtigung steht ebenfalls auf dem Programm. Am nächsten Tag erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Strasse in Marroko

Dauer: 8 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 4 Personen – 650€ pro Teilnehmer;

Inkludierte Leistungen: alle Transporte vom Flughafen zur Schutzhütte Toubkal und zurück; alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft; Tragtiere und Träger sowie der Bergführer; inkludiert ist auch eine geführte Stadtbesichtigung in Marrakech.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten März bis April 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Marrakech, Marokko

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Marokko01-2018

 

Reise-Angebot: Santa Cruz Trek mit Pisco Besteigung

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in Lima. Sie werden vom Flughafen abgeholt und für die Nacht zu Ihrem Hotel in Lima gebracht. Die Überfahrt von Lima nach Huaraz erfolgt in einem First Class Überlandbus und dauert rund acht Stunden. Nach der Ankunft in Huaraz erfolgt die Unterbringung in Ihrem Hotel. Am nächsten Tag starten wir zunächst auf eine Akklimatisationstour zur Cheurup Lagune (ca. 4500 m Seehöhe) und kehren noch am gleichen Tag nach Huaraz zurück.

Am dritten Tag beginnt die eigentliche, anspruchsvolle Rundwanderung: zunächst nach Cashapampa, wo wir unsere Tragtiere beladen, und dann weiter den weltberühmten Bach (The broken Santa Cruz) bis zum Nachtlager am Ichicocha. Die nächsten Tage folgen weiteren Seen (Quitacocha), dann weiter fast zum Fuß von Alpamayo und Artensonraju, später über den ersten großen Pass Punta Union (4750 m) und weiter zu einem wunderschön gelegenen Camp. Am 6. Tag steigen wir weiter ab und benützen unsere Fahrzeuge um zum Basecamp zu gelangen. Von hier geht es am nächsten Tag zum Pisco Moraine Camp (4.900 m), und am nächsten Morgen zum Gipfel des Pisco hinauf! Die Aussicht ist gradios! Am 9. Tag kehren wir nach Huaraz zurück, wo wir das Ende der Tour feierlich ausklingen lassen; am 10. geht es nach Lima mit dem First Class Bus.

peru01

Dauer: 10 Tage

Kosten: bei einer Gruppe von 6 Personen – 1.965 US$ pro Teilnehmer; ab einer Gruppe von 9 Personen 1.503 US$ pro Teilnehmer

Inkludierte Leistungen: alle Transporte von Lima nach Huaraz und retour; alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft; Tragtiere und Träger sowie der Bergführer. Der Guide spricht Englisch.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten Mai bis September 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Huaraz, Peru

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Peru01-2018

 

Reise-Angebot: Jeep- & Kameltour in Wadi Rum, Jordanien

Beschreibung: Diese Tour startet mit einem Kameltrip vom Wadi Rum Village hinein in das Weltnaturerbe Wadi Rum mit einem Besuch der Lawrence“s Spring. Von hier geht es mit dem Off-Road Jeep weiter – zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten dieser Wüstenregion. Inkludiert ist auch ein Mittagessen unterwegs. Am späten Nachmittag kehrt der Jeep zum Wüstencamp zurück, wo Sie in komfortablen Zelten untergebracht werden. Ein Abend-Buffet, Tee und Wasserpfeife stehen im geräumigen Dinner-Zelt für Sie bereit. Auch dieses ist wie alle anderen Leistungen im Gesamtpreis inbegriffen. Die Nacht bietet Ihnen neben Lagerfeuerromantik auch einen der schönsten Sternenhimmel. Am nächsten Morgen erfolgt die Rückkehr ins Wadi Rum Village.

jordanien-jeep-tour-1

 

Dauer: 1 Tag und 1 Nacht

Kosten: 60 Jordanische Dinar pro Person bei einer Buchung von 2 Personen. Kinder unter 10 Jahre: 50%; Kinder unter 2 Jahre: frei

Inkludierte Leistungen: alle Transporte innerhalb der Wadi Rum Reserve (Kamel und Jeep), alle Mahlzeiten sowie die Unterkunft in der Wüste. Der Fahrer / Guide spricht Englisch.

Angebotsdauer: die obige Beschreibung gilt für Touren in den Monaten März, April und Mai 2018

Veranstalter: unser lokaler Partner in Wadi Rum, Jordanien

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie verfügbare Termine an! Der Tour-Code für dieses Angebot lautet Jordan01-2018

News

Reise-Angebot: Cedros Alpamayo Trek

Beschreibung: Diese Rundreise startet und endet in

5. Juli 2018 read more

Reise-Angebot: Hochtour zum Mt. Kazbek

Beschreibung: Wir treffen uns am Flughafen Tbilisi

23. Mai 2018 read more

Newsletter

Subscribe here our quarterly / Abonniere hier unser vierteljährlichen Newsletter